Knieschmerzen2018-10-24T17:26:53+00:00
Orthopäde Germering - München - Orthopädie im GerMedicum - Leistungen - Knieschmerzen

Knieschmerzen: Therapiemaßnahmen

Orthopäde Germering - München - Orthopädie im GerMedicum - Leistungen - Knieschmerzen

Knieschmerzen haben viele Formen, die wir in der Orthopädie Germering diagnostizieren und behandeln können.

Hatten Sie schon einmal Knieschmerzen? Dann wissen Sie, dass diese abgesehen von der eingeschränkten Beweglichkeit, starke Schmerzen bereiten können. Es kann sich auch Flüssigkeit/Wasser im Knie ansammeln. Schmerzen können vorne am Knie, an der Innen- oder der Außenseite und auch hinten in der Kniekehle auftreten. Manchmal kann ein Instabilitätsgefühl auftreten, sodass das Knie wegknickt. Die Knieschmerzen können stechend, brennend oder ziehend sein.

Die Orthopädie Germering im GerMedicum hat sich auf Knieschmerzen spezialisiert und widmet sich einer ausführlichen Diagnostik, bevor ein entsprechender Behandlungsplan aufgestellt wird. Erfahren Sie hier, welche Symptome bei den verschiedenen Ursachen jeweils in Erscheinung treten und wie wir Ihnen in der Orthopädie Germering helfen können wieder schmerzfrei zu werden.

Stechende Schmerzen an der Innen- oder Außenseite des Knies

Stechende Schmerzen an der Innen- oder Außenseite des Knies können auf einen Meniskusriss hinweisen. Der Meniskus kann durch einen Unfall oder durch Abnutzung geschädigt werden.

Je nach Schweregrad der Meniskusschädigung kann eine konservative Therapie oder sogar eine operative Therapie erforderlich sein. Unsere Orthopäden und Unfallchirurgen beraten Sie gerne und finden gemeinsam mit Ihnen die optimale Therapie.

Ziehende und brennende Schmerzen

Die Ursache für ziehende oder brennende Knieschmerzen ist oft eine Knorpelabnutzung (Arthrose). Auch hier kommt es darauf an, wie schwerwiegend die Abnützung und die Beschwerden sind. In vielen Fällen reichen konservative Maßnahmen aus, um die Schmerzen in den Griff zu bekommen. Doch nicht immer sind diese Therapiemaßnahmen erfolgreich.

Manchmal reicht eine kleine arthroskopische Operation aus, um die Beschwerden zu lindern. Im schlimmsten Fall muss der Patient mit einem künstlichen Gelenk versorgt werden.

Eine Beratung durch unsere Orthopäden und Unfallchirurgen ist jederzeit möglich, wobei wir alle Therapiemöglichkeiten mit Ihnen besprechen, um für Sie eine individuelle Therapie zu empfehlen.

Dickes Knie/ Wasser im Knie

„Wasser im Knie“ oder „dickes Knie“ ist eine vermehrte Ansammlung von Flüssigkeit im Knie. Es deutet auf eine Reizung des Kniegelenks hin, die verschiedene Ursachen haben kann. Diese können Arthrose, Gicht, Rheuma oder akute Verletzungen sein. Bei starken Beschwerden kann zur Entlastung des Knies eine Punktion erforderlich sein. Vordringlich muss jedoch die Ursache des Ergusses geklärt werden und die für den Patienten optimale Therapie eingeleitet werden.

Vorderer Knieschmerz

Schmerzen um die Kniescheibe oder im vorderen Bereich des Knies können durch Arthrose hinter der Kniescheibe, Fehlbelastung durch einen Schiefstand der Kniescheibe, eine falsche Führung der Kniescheibe durch die Oberschenkelmuskulatur oder eine Überlastung des Knorpels hinter der Kniescheibe ausgelöst werden. Oft reichen konservative Maßnahmen aus, um eine Linderung der Beschwerden zu erreichen. In seltenen Fällen muss ein kleiner operativer Eingriff durchgeführt werden.

Unsere Orthopäden und Unfallchirurgen beraten Sie gerne in der Orthopädie Germering. Zusammen mit Ihnen wird die für Sie beste Therapie geplant.

Wegknicken/ Instabilität im Knie

Wodurch wird ein Wegknicken bzw. eine Instabilität im Knie verursacht? Es kann sein, dass ein Meniskusschaden vorliegt oder das vordere Kreuzband bzw. das Innen- oder Außenband verletzt sind. Ob eine konservative oder operative Therapie bei Ihnen sinnvoll ist wird von unseren Orthopäden und Unfallchirurgen in der Orthopädie Germering anhand der vor Ort erhobenen Befunde und mit Ihnen zusammen besprochen und geplant.

zurück

Haben Sie Fragen zu unserer Praxis oder unseren Leistungen?

Rufen Sie uns einfach an, wir helfen Ihnen gerne weiter.

kontakt
Orthopädie: 089 / 4522 479-30
Chirurgie: 089 / 4522 479-50